Traveldestinations24

Beliebte Reise- und Urlaubsziele der ganzen Welt

Hamburg: Ausflüge in der Hansestadt

Hamburg hat als zweitgrößte Stadt Deutschlands ein ganze Reihe an Ausflugsmöglichkeiten zu bieten. Ein besonderes Highlight für jeden Hamburg-Besucher sind natürlich die Landungsbrücken des drittgrößten europäischen Seehafens. Hier fahren die größten Container- und Passagierschiffe ein und aus. Vor allem die Ankunft der „Queen Mary 2“ wird als wahres Ereignis in Hamburg gefeiert. Doch das mit Abstand größte unter den Events in Hamburg ist das Hafenfest, das jedes Jahr zum Anlass des Hafenbestehens stattfindet und im Jahr 2012 bereits sein 823. Jubiläum feiert. Von der großen Einlaufparade über das „Schlepperballett“und das traditionelle Feuerwerk bis hin zur großen Auslaufparade ist das Hamburger Hafenfest mit großen Events durchgeplant und ein Ereignis, dass sich weder die Hamburger noch die angereisten Besucher entgehen lassen.

Gleichermaßen beliebt wie die Feierlichkeiten rund um Hamburgs Hafen sind die zahlreichen Veranstaltungen für Motorradfans wie die Hamburger Motorad Tage, der Motorradgottesdienst oder die Hamburger Harley Days, zu denen extra ein sogenanntes Harley Village am Großmarkt aufgebaut wird. Hier können Harleyfahrer bei Musik, Bier und Bratwurst ihre eigenen Motorräder präsentieren und andere begutachten. Daneben wird zu diesem Anlass auch eine Partymeile auf der Reeperbahn errichtet.

Doch nicht nur Motorradfans und Schiffsbegeisterte kommen auf ihre Kosten. Hamburg ist die Musicalstadt Deutschlands und Anziehungspunkt für alle Freunde dieses Musikgenres. Unter den Hamburger Musical-Events befinden sich bekannte Shows wie Tarzan, Der König der Löwen oder Sister Act.

Ein wahrer Besuchermagnet ist zudem die historische Speicherstadt am Hafen, zu der seit kurzem auch die HafenCity gehört. Die alten in Backstein gebauten Lagerräume der Speicherstadt gehören zum Hafen wie das Fischbrötchen zum Hamburger Fischmarkt. Seit dem Bau der modernen HafenCity hat sie allerdings einige Konkurrenz bekommen und muss sich die Besucher teilen. Im Zentrum der HafenCity ist zurzeit ein riesiges Bauvorhaben präsent: das Mammutprojekt „Elbphilharmonie“, die vorraussichtlich bis 2013 fertig gestellt sein wird. Der gläserne, architektonisch herausstechende Bau wird die Hamburger HafenCity um eine Sehenswürdigkeit berreichern und zukünftig auch einige musikalische Events in Hamburg beisteuern.

Ist man bereits am Hafen kann man mit einem regulären Ticket der HVV die HADAG-Hafenfähren nutzen und Hamburg von der Wasserseite aus erkunden. Besonders empfehlenswert ist ein Halt in Neumühlen/Övelgönne und ein ausgedehnter Elbspaziergang entlang des Strandweges Övelgönne mit all seinen hübschen Häusern und kleinen Strandcafés. Wer eine längere Tour machen will, kann auch weiterfahren bis zum Teufelsbrück, einen Abstecher zum Jenischpark machen und entlang der Elbe bis zum St. Pauli Fischmarkt zurücklaufen. Insbesondere bei schönem Wetter ist das sicherlich eine tolle Alternative zur üblichen Stadtbesichtigung.

 

Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.